Babynest Nr.2

Momentan komme ich so gut wie gar nicht mehr zum Nähen oder Häkeln…..auch das Bloggen steht aktuell eher hinten an. Ich versuche trotzdem noch ab und an etwas zu zeigen….ein paar unveröffentlichte Werke habe ich noch ;)

Da meine beste Freundin dieses Jahr ebenfalls Nachwuchs bekommen hat, habe ich nochmal ein Babynest genäht. Mein eigenes Babynest hat sich bewährt und wurde grade in der Anfangszeit sehr oft genutzt.

Der Baumwollstoff ist von Happy Textiles. Für den Boden habe ich wieder Sandler Lyocell-Volumenvlies verwendet.

Dieses mal habe ich mich etwas leichter getan. Ich habe die Wendeöffnung etwas anders genäht bzw. vor dem komplett Stopfen teilweise zugenäht. Die Kordel habe ich vor dem Stopfen eingezogen und habe breiteres Gurtband verwendet.

Ebenfalls habe ich die Kordeln etwas gekürzt.

Werbeanzeigen

Babynest

Dieses Babynest ist nach schwedischem Vorbild entstanden. Dort wird es wohl sehr häufig genutzt, z.B. in Krankenhäusern, Zuhause im Elternbett oder Kinderbett, auf dem Sofa oder auf Reisen etc.

Als Stoff habe ich Baumwolle von buttinette verwendet, seitlich wurde das Kuschelnest mit Bastelwatte gestopft. Für den Boden habe ich 3 cm dickes Sandler Lyocell-Volumenvlies, 200 g/m² verwendet.

Das Nest ist recht einfach zu nähen, lediglich beim Zunähen der Stopf- und Wendeöffnung habe ich mich schwer getan. Die Kordel war auch mühsam einzufädeln, hier würde ich das nächste mal etwas breiteres Gurtband verwenden.